ACHTUNG: Aufgrund des COVID-19 mussten wir unser Wochenende beim Flacklwirt absagen.

ABER: Wir wollen die Projektauswahl durch den Bubenbeirat in drei Phasen virtuell durchführen.

Was soll passieren?

1.Phase: Gemeinsames Online-Kennenlernen

Wir treffen uns am 18.April (Uhrzeit tba) für ca. 2 Stunden online* und lernen uns gegenseitig kennen. Wir (Christof und Philipp) erläutern dann den Ablauf zur Auswahl der Projekte.

2.Phase: Auswahlphase

Du hast eine Woche Zeit, dir in Ruhe kurze Videos, in denen die Projekte vorgestellt werden, anzusehen. Dann wählst mittels einer Online-Umfrage deine 5 Projekte aus, die dir am besten gefallen und von denen du denkst, dass sie von der Hil-Foundation gefördert werden. Dafür müsstest Du Dir etwa 2 Stunden Zeit nehmen.

3. Phase: Gemeinsame Online-Reflexion

Nachdem alle gevotet haben, treffen wir uns wieder am 26.April (Uhrzeit tba) für 2 Stunden online und sprechen noch einmal alle Projekte durch und entscheiden, welche 5 Projekte letztendlich ausgewählt werden.

Als Wertschätzung für das Engagement an der Teilnahme am Bubenbeirat laden wir euch ein, ein ausgewähltes Projekt zu besuchen mit einer anschließenden Freizeitaktivität (genaue Infos folgen noch).

*Technische Voraussetzungen: Handy oder Rechner, eine gute Internet-Verbindung, Kamera und Mikro, gute Laune

Bewirb Dich bis 15.April bei team@bubenbeirat.at !

Wir freuen uns auf dich!

Christof und Philipp

DU BIST GEFRAGT! JA, GENAU DU!

FÜR DEN BUBENBEIRAT 2020

Das ist eine Gruppe von maximal 12 unterschiedlichen Buben und jungen Männern, so zwischen 14 bis 25 Jahren alt, aus ganz Österreich.

Was wollen wir machen?

Online die besten Ideen für neue Bubenprojekte auswählen!

Und was für Projekte?

Projekte, die Buben in vielen Lebensbereichen dazu ermuntern, ein positives Rollenbild zu entwickeln und frei von Gewalt leben können.

Und was kannst du dazu beitragen?

Wer könnte wohl besser über diese Projekte entscheiden als Buben und junge Männer selbst! Deshalb bist du gefragt:
Rede mit – bring dich ein – entscheide gemeinsam mit anderen jungen Männern, welche Projektideen für Buben ausgewählt werden sollen!

Was hast du davon?

Ein spannender Online-Prozess, bei dem du mitbestimmen kannst, welche wichtigen Projekte, die euch betreffen, unterstützt werden sollen. Du bist mittendrin und erlebst, wie man in einen Gruppenprozess gemeinsam Entscheidungen trifft. Dabei lernst du auch, wie du deine Meinung und Interessensschwerpunkte gut argumentieren und in der Gruppe vertreten kannst.

Und wer zahlt das alles?

Hil-Foundation will genau solche Projekte unterstützen. Hil-Foundation unterstützt Menschen, die weniger Chancen haben als andere, ihr Leben selbstbestimmt zu führen und arbeitet mit Mädchenprojekten zusammen.

Klingt gut und interessant für dich? Dann, nur zu …!

  • Schick uns deine schriftliche Bewerbung bis zum 15.04.2020 (ACHTUNG: verlängert!).
  • Wir informieren dich zeitnah, ob du dabei bist! Bitte fülle dazu das angefügte Formular aus (mit Erlaubnis einer erziehungsberechtigten Person für alle unter 18 Jahren)!
  • Falls du Fragen hast, wir informieren dich gerne! Du kannst uns gerne eine Nachricht an team(at)bubenbeirat.at schicken.
  • Im Herbst 2020 besuchst du mit der ganzen Gruppe eines der Projekte, das ihr ausgewählt habt! Auch dafür entstehen keine Kosten.
  • Bist du bereit – na dann, bewirb dich!

Nähere Infos bekommst du bei:

Philipp Leeb (+43 699 12050018) und Christof Moser, Projektmitarbeiter Bubenbeirat,
team[at]bubenbeirat.at

#selfcare