News & Interessantes

Projektupdate: STOP

Projektupdate: STOP

Das Projekt wird ausgebaut! Das Projekt „StoP — Stadtteile ohne Partnergewalt“ wird ausgebaut! 2020 wurde es vom Bubenbeirat ausgewählt, mehr...

read more
Projektupdate: Stop

Projektupdate: Stop

STOP – STADTTEILE OHNE PARTNERGEWALT Das Projekt „StoP“ wurde erfolgreich abgeschlossen! Gratulation, dem ersten abgeschlossenen...

read more

Beim Bubenbeirat sind alle willkommen, die sich als Buben und junge Männer verstehen:

cis, inter* und trans Buben und junge Männer können beim Bubenbeirat dabei sein.

Was bedeutet „cis“, „inter*“ und „trans“?
Lies hier nach.

Wir verwenden das Sternchen * im Plural, weil es außerhalb von „Frau“ und „Mann“ andere Geschlechts-/Genderidentitäten gibt und wir zeigen möchten, dass wir alle Geschlechter meinen. Eine Weile haben wir das Sternchen auch bei „Bub*“ und „Mann*“ verwendet. Wir haben aber wahrgenommen, dass diese Schreibweise als diskriminierend empfunden wird. Daher haben wir uns entschieden, das * in diesem Fall nicht mehr zu verwenden.

Wir benutzen weiterhin das * im Plural des Nomens (z.B. Schüler*innen, Jugendarbeiter*innen), um nicht-binäre Identitäten sichtbar zu machen und auf die Konstruiertheit der Kategorie „Geschlecht“ hinzuweisen. In Texten, die wir von unseren Projektpartner*innen erhalten, wird die Schreibweise “Bub*/Mann*” von uns nicht verändert.