PROJEKTE VON UND FÜR BUBEN

DER BUBENBEIRAT DER HIL-FOUNDATION

Hil-Foundation unterstützt und kooperiert mit Projekten, die Buben für positive Rollenbilder stärken. Und wer könnte besser darüber entscheiden, welche Projekte dabei unterstützt werden sollen, als Buben und junge Männer selbst!

WIRKLICH WAS BEWEGEN:

Wir laden junge Männer zwischen 14 und 25 Jahren aus ganz Österreich ein, beim Bubenbeirat mitzuentscheiden.

Beim Bubenbeirat sind alle willkommen, die sich als Bub/Junge/(junger) Mann verstehen.

Eine Gruppe Buben und junger Männer aus ganz Österreich setzt sich intensiv mit den eingereichten Projektanträgen auseinander, erstellt eigene Kriterien und entscheidet sich gemeinsam für fünf Projekte, mit denen kooperiert werden soll.

WANN?

Der Bubenbeirat 2021 findet von 7. bis 9. Mai 2021 im Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels (OÖ) statt. Er beginnt am Freitag um 16:00 Uhr und endet am Sonntag um ca. 14:00 Uhr. Das Bubenbeirat-Team organisiert den Transport von/zum Bahnhof Wels.

WER?

Mitmachen können beim Bubenbeirat interessierte Buben und junge Männer zwischen 14 und 25 Jahren aus ganz Österreich. Mitmachen können cis, inter* und trans Buben und junge Männer.

WIE?

Die eingereichten und ausgewählten Projekte sollen dazu beitragen, dass Buben und junge Männer frei von Gewalt leben. Die Projekte werden für Buben und junge Männer gemacht.  Sie sollen mitgestalten können, dass alle Geschlechter in unserer Gesellschaft selbstbestimmt und ohne Benachteiligungen leben können.

BUBEN GESTALTEN ZUKUNFT:
DU MÖCHTEST BEIM BUBENBEIRAT MITMACHEN?

Dann schick uns das ausgefüllte Bewerbungsformular – das Formular und alle anderen Informationen findest du hier: Mitmachen beim Bubenbeirat

Alle interessierten Buben und junge Männer, die in Österreich leben, arbeiten oder zur Schule gehen, können sich bewerben. Cis, inter* und trans Buben und junge Männer zwischen 14 und 25 Jahren können beim Bubenbeirat dabei sein. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

FÜR GEMEINNÜTZIGE ORGANISATIONEN:
IHR PROJEKT VON UND FÜR BUBEN

Hil-Foundation nimmt wieder Anträge mit Ideen und Plänen für Projekte für 2021/22 an. Beantragen können Organisationen, die in Österreich als gemeinnützig anerkannt sind.

Die Projekte können frühestens ab dem 01.07.2021 starten. Wann genau sie beginnen und wie lange sie dauern sollen, entscheiden die Antragsteller*innen selbst. Welche Projekte in Kooperation mit Hil-Foundation umgesetzt werden, darüber entscheidet der Bubenbeirat im Mai 2021. Die Ziele des Projektes werden danach in einer Kooperationsvereinbarung zwischen Hil-Foundation und der jeweiligen Organisation schriftlich festgehalten.

Alle Informationen und Unterlagen zur Projekteinreichung: PDF, Word Dokument